Artikel  1 - 8 von 8

Aquarium Sand und Kies - Aquarium Bodengrund

Aquarium Sand und Kies - Aquarium Bodengrund

Der richtige Aquarium Sand oder Bodengrund in deinem Aquarium ist sehr wichtig. Er bildet die die Grundlage für die gesamte Fauna und Flora im Aquarium. Wenn ihr dabei seid, den Bodengrund für das Aquarium auszuwählen, gibt es natürlich auch hier viele verschiedenen Möglichkeiten, die ihr euch vor dem Kauf einmal anschauen solltet. So könnt ihr den Bodengrund vom Aquarium mit Sand, Kies oder weiteren speziellen Sorten befüllen. Die Körnung der einzelnen Sorten ist auch noch interessant. Je nachdem welche Fische oder Garnelen ihr in dem Aquarium zur Pflege habt, muss natürlich auch die Körnung des Bodengrundes angepasst werden. Manche Tiere sollten eher auf sehr feinem Bodengrund im Aquarium gehalten werden, Andere eher auf gröberen Boden. Grober Boden in Aquarien hat auch den Vorteil, dass er mehr Sauerstoff an die Wurzeln der Pflanzen im Aquarium lässt. Dadurch wachsen Pflanzen besser, was Garnelen und Fische, die im Wasser leben, sehr freut. Um das Wachstum der Pflanzen im Wasser noch etwas besser anzukurbeln, findet ihr bei uns im Aquaristik Shop auch noch einige spezielle Sorten von Bodengrund, die dafür konzipiert sind, dass Pflanzen am Boden in den Aquarien noch besser wachsen.

Was auch sehr gut im Aquarium wirkt, sind Mischungen aus verschiedenen Bodengrund Sorten. So kann man zum Beispiel mit einer Schicht von unserem feinen Aquarium Sand beginnen und diese Schicht dann mit weiteren Sorten von Bodengrund in den Aquarien verfeinern. In dem feinen Sand fühlen sich viele Tiere wohl. Pflanzen können dort auch relativ gut wachsen, da sie aufgrund der Dichte vom Sand ausreichend Halt finden. Allerdings hat der Sand nicht so viele Nährstoffe. Hier bieten sich dann unsere Dupla Sorten an. Diese kann man dazu gebe und so den Pflanzen mehr Nährstoffe geben, indem man diesen Bodengrund in den Sand integriert.

Aquarium Sand

Der Aquarium Sand

Unser feine Aquarium Sand hat eine sehr feine Körnung und eignet sich hervorragend als Bodengrund in allen Größen und Formen von Aquarien. Er ist deutlich feiner als Aquarienkies. Kies hat den Nachteil, dass es sehr grob ist und sich auch nicht für jedes Aquarium eignet. Natürlicher für die Fische, Garnelen und andere Tiere des Aquariums ist hier Sand. In den meisten Bereichen der ursprünglichen Herkunftsgebiete gibt es Sand als Bodengrund. Nur in schnell fließenden Flüssen, wo das Wasser den Sand wegspült, findet man wirklich Kies am Boden. Natürlich könnt ihr aber trotzdem den Sand mit Kies kombinieren. Schaden tut es nicht, ihr werdet ja merken, was euren Tieren im Aquarium gefällt und was nicht.

Unser Sand den ihr als Bodengrund verwenden könnt, kommt immer in einer bestimmt abgepackten Menge. Ihr könnt euch grob danach richten, dass ca. 8L Sand für das Befüllen eines Aquariums mit einer Kantenlänge von 80cm reicht. 12L Sand passt gut in ein Aquarium mit einer Kantenlänge von 100cm. Der Sand, der zu 16L abgepackt ist, reicht für ein Aquarium mit einer Kantenlänge von 120cm. Wir bieten Dir natürlich auch noch größere Verpackungseinheiten. Je nachdem wie viel Wasser etc. du in deinem Aquarium hast, brauchst du natürlich auch noch mehr Sand. Sollte dir unsere größte Einheit nicht reichen, kannst du uns natürlich jederzeit kontaktieren. Wir können natürlich auch noch mehr Sand an dich liefern. Wichtig bevor du den Sand ins Wasser gibst, vorher einmal abwaschen und durchwachsen. Unser Sand wird zwar sauber gelagert, trotzdem können sich immer kleine Dreckpartikel versteckt haben, die ihr natürlich nicht im Wasser des Aquariums haben wollt.

Aquarium Kies

Um euch neben dem feinen Sand auch noch eine weitere Möglichkeit zu bieten den Bodengrund des Aquariums zu gestalten, haben wir natürlich auch verschiedene Kies Sorten in unserem Aquaristik Shop. Wir bieten Dir den Kies in verschiedenen Farben und Körnungen an. Hier kannst du wieder entscheiden, welche Farbe und Körnung am besten zu den Tieren in deinem Becken passt. Manche Fische oder Garnelen mögen es lieber mit grobem Kies, manche eher mit feinem. Schaue Dir dafür unbedingt vorher an, was die Tiere bevorzugen. Mit den 10kg Säcken Kies dir wir bei uns im Aquaristik Shop haben, kannst du problemlos den Boden eines 80cm Aquarium befüllen. Sonst haben wir Dir in den entsprechenden Kies Artikeln auch eine Formel eingefügt, mit der Du die passende Menge Kies für eine 5cm dicke Schicht Bodengrund ermitteln kannst. Probiere es einfach mal aus. Kies hat auch den Vorteil, dass er mehr Sauerstoff und Nährstoffe in den Boden lässt. Das hilft vor allem den Pflanzen im Wasser, um besser wachsen zu können. So könnt ihr auch einen schönen Mix aus Kies und Sand im Aquarium einbringen.

Aquarium Kies

Die Spezial Sorten des Aquarium Bodengrundes

Wir haben es schon angedeutet, neben den herkömmlichen Bodengrund Sorten wie Kies und Sand, haben wir auch Spezial Sorten, die bestens für gutes Pflanzen Wachstum im Wasser geeignet sind. Gutes Wachstum der Pflanzen, sorgt für gesunden Wasser und somit für gesunde Tiere wie Fische oder Garnelen. Hier haben wir bei uns im Aquaristik Shop verschiede Bodengrund Sorten, die wie ein Dünger funktionieren. Die Bodengrund Sorten sind versetzt mit Spurelementen und vielen weiteren Nährstoffen, die die Wurzelbildung der Pflanzen im Wasser fördern. Die Dünger sind in der Aquaristik sehr gefragt. Man kann sie wunderbar in der Nähe der Pflanzen platzieren, so verbraucht man auch nicht so viel von diesem Bodengrund, als wenn man ihm im gesamten Aquarium verteilen würde. So bildet man nur kleine Bereich am Boden, wo die Pflanzen dann später eingesetzt werden sollen. Bei diesen Kies-artigen Bodengrund Sorten, handelt es sich fast immer um Langzeitdünger. Das bedeutet, ihr müsst nicht alles paar Tage wieder neuen Bodengrund dazu geben, sondern diese Lösungen halten für längere Zeit. Natürlich wenn ihr neue Pflanzen im Aquaristik Shop gekauft habt, macht es Sinn, diese wieder in eine kleine Portion Dünger einzusetzen. Aber auch hier reicht dann erstmal die einmalige Zugabe. Die Pflanzen wachsen und gedeihen dann nach und nach von selber. Es macht also Sinn, euch neben den bekannten Bodengrund Sorten wie Sand und Kies auch immer eine kleine Portion Dünger dazu zu bestellen. Das spart nicht nur Versand Kosten, sondern bringt die Flora im Aquarium auch dazu, schneller zu wachsen.

Die Spezial Sorten des Aquarium Bodengrundes